Attac.DenkTankStelle.2019-05-13: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LeipzigWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „Home Hauptseite / Attac / Attac.DenkTankStelle Kategorie:Attac Kategorie:Veranstaltung.2019 == DenkTankStelle von Attac-Leipzig == :'''T…“)
 
(kein Unterschied)

Aktuelle Version vom 11. Juni 2019, 21:17 Uhr

Home Hauptseite / Attac / Attac.DenkTankStelle

DenkTankStelle von Attac-Leipzig

Thema: Antisemitismus heute
Ort und Zeit: Montag, 13. Mai 2019, 19 Uhr im Restaurant MIO, Beethovenstraße 21

Ankündigung

Antisemitismus heute heißt das Thema, das vorgeschlagen wurde und für das wir uns entschieden haben; wohl wissend, dass ein schwierigeres und komplexeres derzeit kaum denkbar ist. Dabei geht es uns weniger um eine historische Betrachtung, als um den gegenwärtigen angeblich wachsenden Antisemitismus in Deutschland und Europa. Mir hat bei der Beurteilung von Antisemitismus immer die Definition von Urs Avnery geholfen, die ich deshalb angehängt habe.

Wie immer sind Gedanken und Hinweise vorher sehr willkommen, auch Vorschläge zur Strukturierung des Disputes, um nicht vom Hundertsten ins Tausende zu kommen.

Johannes, 08.05.2019

Material:

In einem offenen Brief verurteilen mehr als 90 namhafte jüdische Wissenschaftler und Intellektuelle, darunter Noam Chomsky, Eva Illouz, Alfred Grosser, Moshe Zimmermann, Judith Butler und Micha Brumlik, die Anfeindungen gegen die Jüdische Stimme für gerechten Frieden in Nahost und rufen die deutsche Zivilgesellschaft auf, die freie Meinungsäußerung jener zu gewährleisten, die sich gegen die Unterdrückung der palästinensischen Bevölkerung wenden.